Blog

Erste Hilfe – Bist du dir noch sicher?

von Michaela Salomon

Kreislaufkollaps, Unterzuckerung, eine Platzwunde durch einen Sturz, vielleicht auch durch eine Schlägerei oder ein plötzlicher Herzinfarkt. Das sind alltägliche Ereignisse, mit denen aber niemand konfrontiert werden möchte. Aber was, wenn doch?

Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule haben sich am 8.2.2018 zu einer Auffrischung des Ersten Hilfe Kurses getroffen und wurden von Frau Ursula Wolf-Gerber vom DRK über alte, überholte und neue Maßnahmen unterrichtet und trainiert.

Ein langer Nachmittag sollte es werden an diesem Donnerstag, damit wir Lehrerinnen und Lehrer unsere Erste Hilfe –Kenntnisse wieder auffrischen können. Dann sitzt man als Erstes dort und überlegt, was man eigentlich noch weiß, und merkt schnell, dass das Wissen doch lückenhaft ist. Genau das kann in entscheidenden Situationen – nicht nur beruflich, auch privat – unter Umständen Leben kosten. Frau Wolf-Gerber hat über erste Maßnahmen an einem Unfallort informiert, ist auf individuelle Fragen eingegangen, hat unsere Verbandskünste tolerant bis wohlwollend betrachtet und natürlich auch perfektioniert. Nachdem wir mit dem Übungs-Defibrillator und gekonnten Wiederbelebungsmaßnahmen die Trainingspuppe gerettet haben, konnten wir aber feststellen, dass der lange Nachmittag doch recht kurzweilig war und allen wieder mehr Sicherheit für mögliche Situationen gebracht hat, die jeder vermeiden möchte, aber letztendlich niemand vermeiden kann.

Erste Hilfe 2

 
Der richtige Verband…

 

 

Wir danken Frau Wolf-Gerber für einen informativen, lehrreichen und sympathischen Unterricht und dafür, dass sie die gute Stimmung gefördert hat und auch so manchen Scherz mitgemacht hat.