Telefon Sekretariat (06232) 141950 | verwaltung@bbs-speyer.de | Kontaktformular

+ + + Achtung! Info-Veranstaltung des Wirtschaftsgymnasiums am 17.12.22 ab 10 Uhr und Info-Veranstaltung der Maßschneider am 11.02.23 von 10 bis 13 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch + + +

 

Kooperation mit den Diakonissen Speyer-Mannheim

Blog
Startseite > Aktuelles > Kooperation mit den Diakonissen Speyer-Mannheim

Nachwuchs für Hauswirtschaft und Pflege

Ein guter Start ins Berufsleben für die einen, neue Fachkräfte für Pflege und Hauswirtschaft für die anderen: Ideale Voraussetzungen für eine Kooperation zwischen der Johann-Joachim-Becher-Schule, Berufsbildende Schule in Speyer, und den beiden Speyerer Diakonissen Seniorenzentren Haus am Germansberg und Seniorenstift Bürgerhospital. Am 12. März unterzeichneten sie einen entsprechenden Vertrag.

„Das Praktikum im zweiten Schulhalbjahr dient einerseits zur Vertiefung der Fachpraxis, andererseits hilft es unseren Schülern dabei, eine informierte Entscheidung über ihre Berufswahl zu treffen und einen geeigneten Ausbildungsplatz zu finden“, erklärt Henning Vollrath, Schulleiter der Johann-Joachim-Becher-Schule. „Wir freuen uns sehr über interessierten Nachwuchs für Pflege und Hauswirtschaft“, ergänzt Klaus-Dieter Schneider, Einrichtungsleiter der beiden Speyerer Seniorenzentren. Das Zusammenspiel dieser beiden Bereiche sei sehr wichtig für das Wohlbefinden der Bewohner. Gerne biete er geeigneten Praktikanten im Anschluss einen Ausbildungsplatz an.
Während des Praktikums in den Seniorenzentren lernen die Schüler den Berufsalltag kennen und sie erhalten die Möglichkeit, mit einem festen Ansprechpartner über Ausbildungsmöglichkeiten und Entwicklungschancen in Pflege und Hauswirtschaft zu sprechen. „Wir investieren viel in die Betreuung und Begleitung unserer Praktikanten“, betont Michael Wendelken, Leiter der Abteilung Personalentwicklung bei den Diakonissen Speyer-Mannheim.
Die Diakonissen Speyer-Mannheim haben bereits ähnliche Kooperationen mit Gymnasien und Realschulen an ihren verschiedenen Standorten in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und dem Saarland. Mit der Johann-Joachim-Becher-Schule konnte man nun die erste Berufsbildende Schule in Rheinland-Pfalz gewinnen, so Wendelken. Auch Schulleiter Henning Vollrath freut sich über die neue Kooperation seiner Schule. Das damit signalisierte Interesse des Unternehmens sei motivierend für seine Schüler und zeige eine mögliche Zielrichtung nach dem Abschluss auf.

Weitere Beiträge in unserem Blog

Nach oben