Lange Nacht der Bildung in der Johann-Joachim-Becher-Schule

Am Freitag, 15. Juni, stand die Stadt ganz im Zeichen der Bildung. So hat auch die Berufsbildende Schule ihren Beitrag zu dieser Informationsveranstaltung geleistet.

Im Eingangsbereich wurde das Bildungsangebot der Johann-Joachim-Becher-Schule vorgestellt. Im Treppenhaus konnte man sich über die vollschulische Ausbildung zum Maßschneider/zur Maßschneiderin informieren.

 

 

 

Im oberen Stockwerk hatten die Besucher Gelegenheit, mit Vertretern namhafter Betriebe, Einrichtungen und Behörden zu sprechen. Dieses Angebot wurde rege genutzt und die jungen Leute, bzw. deren Eltern konnten sich ein authentisches Bild von den Ausbildungsmöglichkeiten bei den Ausstellern machen. So hatten verschiedene Betriebe ihre Auszubildenden als Gesprächspartner zur Verfügung gestellt, bzw. Personalchefs oder Ausbildungsleiter standen Rede und Antwort.

Folgende Betriebe waren in unserer Schule mit Info-Ständen, Workshops, Videos und Vorträgen vertreten: Barmer GEK, BASF, Brillux GmbH, CJD Speyer, Debeka-Versicherungen, Finanzamt, Lidl GmbH, Media-Markt, Sanitär-Innung Vorderpfalz,

Fa. Birkle, Fa. Schanninger, Schuhhaus Bödeker, Stadtverwaltung Speyer und die Fa. von der Heydt. Nach Aussage der Firmen- und Behördenvertreter waren sie sowohl mit der Anzahl als auch mit dem Inhalt der Gespräche, die mit Ausbildungsinteressenten geführt wurden, sehr zufrieden. Für die Johann-Joachim-Becher-Schule und die Aussteller kann die Lange Nacht der Bildung als ein Erfolg gewertet werden.