Zum letzten Mal Projektarbeiten präsentiert

Von Montag, 27. bis Mittwoch, 29. April 2020 wurden an der BBS Speyer zum letzten Mal die Projektarbeiten der HBF FuB und RuC präsentiert.
Von Bewerbungsmodalitäten in anderen Ländern bis hin zu der Idee, E-Scooter in Speyer zum Ausleihen bereitzustellen, wurden verschiedene Geschäftsideen präsentiert. In Kolloquien, in denen die Schüler entweder einzeln oder in Gruppen bis zu 4 Personen ihre Vorgehensweise, Businesspläne, Angebotsvergleiche, Probleme und natürlich Ergebnisse präsentierten, konnten die Schüler noch einmal ihre Projektmappe zum Leben erwecken. Danach mussten sich die Schüler einzeln einer Befragung durch das dreiköpfige Prüfungskomitee aus BBU-Lehrkräften stellen.
Auf dem Foto sehen wir zwei Schülerinnen der HBF FuB, die die Idee, einen Food-Truck mit tamilischen und arabischen Spezialtäten auf die Straße zu schicken, vorstellten. Dazu hatten sie einige der auf der Speisekarte stehenden Gerichte zum Verkosten angeboten und zur Veranschaulichung dieses aufwändig gestaltete Modell ihres Trucks mitgebracht. Eine schöne Idee! Wir sind gespannt, ob wir die Jungunternehmerinnen nach Abschluss der HBF vielleicht tatsächlich in ihrem Food-Truck wiedertreffen werden.