Fachkraft für Metalltechnik

zurück zur Übersicht

Fachkräfte für Metalltechnik der Fachrichtung Konstruktionstechnik fertigen und montieren Maßkonstruktionen. Sie arbeiten in Betrieben, die metallische Bauteile und Konstruktionen herstellen.

Die Ausbildung kann durch eine der folgenden darauf aufbauenden Ausbildungen ergänzt werden:

  • Anlagenmechaniker/in
  • Konstruktionsmechaniker/in
  • Metallbauer/in der Fachrichtung Konstruktionstechnik

Fachkräfte für Metalltechnik der Fachrichtung Montagetechnik montieren Bauteile zu Baugruppen oder Baugruppen zu Gesamtprodukten. Sie arbeiten in Betrieben der Metall- und Elektroindustrie.

Die Ausbildung kann durch die Ausbildung zum/zur Industriemechaniker/in ergänzt werden.

Ausbildungsdauer: 2 Jahre
Unterrichtsorganisation: Teilzeit
Ansprechpartner: Herr Kaminski

Berufsbezogener Unterricht nach Lernfeldern:

Für beide Fachrichungen

  • Bauelemente mit handgeführten Werzeugen herstellen
  • Bauelemente mit Maschinen herstellen
  • Baugruppen herstellen und montieren
  • Technische Systeme instand halten

Für die Fachrichtung Konstruktionstechnik

  • Baugruppen aus Blechen für die Anlagen- und Konstruktionstechnik herstellen
  • Baugruppen aus Rohren und Profilen herstellen
  • Metallkonstruktionen montieren und demontieren
  • Montagearbeiten vor- und nachbereiten

Für die Fachrichtung Montagetechnik

  • Baugruppen herstellen
  • Bauelemente und Baugruppen montieren und demontieren
  • Automatisierte Anlagen in Betrieb nehmen, bedienen und überwachen
  • Betriebsbereitschaft von Maschinen und Anlagen gewährleisten

Allgemeinbildender Unterricht:

  • Sozialkunde und Wirtschaftslehre
  • Deutsch
  • Religion
  • Sport