Fluggerätmechaniker/-in

zurück zur Übersicht

Fachrichtung Fertigungstechnik:

Fluggerätmechaniker/innen der Fachrichtung Fertigungstechnik stellen Fluggeräte her und halten sie instand.

Fluggerätmechaniker/innen der Fachrichtung Fertigungstechnik arbeiten zum größten Teil in der Luft- und Raumfahrtindustrie, z.B. bei Herstellern von Flugzeugen oder von Hubschraubern sowie in Reparatur- und Instandhaltungswerkstätten von Fluggesellschaften. Darüber hinaus können sie auf Luftwaffenstützpunkten der Bundeswehr tätig sein.

Fachrichtung Instandhaltungstechnik:

Fluggerätmechaniker/innen der Fachrichtung Instandhaltungstechnik sorgen für die Funktionstüchtigkeit von Fluggeräten und montieren bzw. reparieren Baugruppen.

Fluggerätmechaniker/innen der Fachrichtung Instandhaltungstechnik arbeiten überwiegend in der Luft- und Raumfahrtindustrie, z.B. in Reparatur- und Instandhaltungswerkstätten von Fluggesellschaften, aber auch bei Flugzeug- oder Hubschrauberherstellern. Darüber hinaus können sie bei Fluggerätverleihern tätig sein. Auch auf Luftwaffenstützpunkten der Bundeswehr gibt es Einsatzmöglichkeiten, um z.B. Fluggeräte instand zu halten.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Unterrichtsorganisation: Blockunterricht
Ansprechpartner: Herr Voß

Unterrichtsinhalte Berufsbezogener Unterricht:

Fachrichtung Fertigungstechnik

  • Arbeitsgänge am Luftfahrzeugvorbereiten (80h)
  • Elektrische, elektronische und digitale Schaltungen analysieren, aufbauen und in Betrieb nehmen (100h)
  • Einfache mechanische Bauteile herstellen und bearbeiten (40h)
  • Bauteile und Geräte montieren und demontieren (60h)
  • Baugruppen der Fluggerätstruktur herstellen und prüfen (80h)
  • Antriebssysteme in Betrieb nehmen und instand halten (100h)
  • Pneumatische und hydraulische Systeme aufbauen, in Betrieb nehmen und instand halten (60h)
  • Aerodynamische Baugruppen montieren und demontieren (40h)
  • Fluggerätstrukturen aus Kunst- und Hybridwerkstoffen herstellen (80h)
  • Luftfahrtzeugsysteme installieren (80h)
  • Bauteile der Luftfahrzeugstruktur instand setzen (60h)
  • Kabinen- und Frachtraumbereich ausrüsten (60h)
  • Baugruppen an Luftfahrzeugen mit Drehflügeln montieren (40h)
  • Luftfahrzeuge modifizieren und ergänzen (100h)

Fachrichtung Instandhaltungstechnik

  • Arbeitsgänge am Luftfahrzeugvorbereiten (80h)
  • Elektrische, elektronische und digitale Schaltungen analysieren, aufbauen und in Betrieb nehmen (100h)
  • Einfache mechanische Bauteile herstellen und bearbeiten (40h)
  • Bauteile und Geräte montieren und demontieren (60)
  • Baugruppen der Fluggerätstruktur herstellen und prüfen (80h)
  • Antriebssysteme in Betrieb nehmen und instand halten (100h)
  • Pneumatische und hydraulische Systeme aufbauen, in Betrieb nehmen und instand halten (60h)
  • Aerodynamische Baugruppen montieren und demontieren (40h)
  • Steuerungsanlagen für Luftfahrtzeuge prüfen und instand halten (80h)
  • Felgen, Reifen, Fahrwerke und Bremssysteme prüfen und instand halten (60h)
  • Baugruppen der Luftfahrzeugstruktur instand setzen (40h)
  • Ausrüstungssysteme und Kabinenausstattung in Luftfahrzeugen prüfen und instand halten (100h)
  • Systeme und Ausrüstungen von Luftfahrzeugen mit Drehflüglern instand halten (40h)
  • Komplexe luftfahrtechnische Systeme instand halten (100h)

Allgemeinbildender Unterricht:

  • Sozialkunde und Wirtschaftslehre
  • Deutsch
  • Wahlpflichtfach: Englisch
  • Religion
  • Sport

zurück zur Übersicht