Telefon Sekretariat (06232) 141950 | verwaltung@bbs-speyer.de | Kontaktformular

+ + + Achtung! Info-Veranstaltung des Wirtschaftsgymnasiums am 17.12.22 ab 10 Uhr und Info-Veranstaltung der Maßschneider am 11.02.23 von 10 bis 13 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch + + +

 

Unsere Fremdsprachenassistentin verabschiedet sich – auf spanisch und deutsch

Blog
Startseite > Aktuelles > Unsere Fremdsprachenassistentin verabschiedet sich – auf spanisch und deutsch

Es un hecho que el tiempo pasa volando y los nueve meses que he compartido con toda la gente de la escuela han pasado, si cabe, aún más rápido. Esto es sin duda la señal de que mi experiencia en la BBS ha sido estupenda.

Durante estos meses me he desarrollado personal y profesionalmente. He mejorado en mi forma de impartir las clases, he ganado seguridad en mí misma, he mejorado mis conocimientos de alemán y he podido enfrentarme a situaciones desconocidas que me han hecho avanzar como persona.

La posibilidad de encontrarme con los alumnos en actividades al aire libre o durante el viaje a Berlín ha hecho que nos acerquemos los unos a los otros y que nos entendamos mejor al volver a las aulas.

Por encima de lo aprendido, me quedo con la gente. Profesores/as y alumnos/as que me han aportado mucho y con quienes espero mantener el contacto durante mucho tiempo.

Como dice el escritor Amin Maalouf, todos tenemos una lengua del corazón, un idioma que, por alguna razón, nos despierta especial simpatía. Espero que en este tiempo haya germinado una semilla en vuestro interior que haga del español vuestra lengua del corazón.

¡Gracias por todo y hasta la vista!

P.S.: Espero que la receta del gazpacho quede por muchos años en vuestras mentes.

 

Es ist eine Tatsache, dass die Zeit wie im Flug vergeht, und die neun Monate, die ich mit all den Menschen an der Schule verbracht habe, sind noch schneller vergangen. Das ist definitiv ein Zeichen dafür, dass meine Erfahrungen an der BBS großartig waren.

In diesen Monaten habe ich mich persönlich und beruflich weiterentwickelt. Ich habe meine Art zu unterrichten verbessert, ich habe an Selbstvertrauen gewonnen, ich habe meine Deutschkenntnisse verbessert und war in der Lage, mit ungewohnten Situationen umzugehen, was mich als Person weitergebracht hat.

Die Möglichkeit, die Schüler bei Outdoor-Aktivitäten oder während der Fahrt nach Berlin zu treffen, hat uns einander näher gebracht und dafür gesorgt, dass wir uns nach der Rückkehr ins Klassenzimmer besser verstehen.

Neben dem, was ich gelernt habe, möchte ich auch die Menschen erwähnen. Lehrkräfte und Schüler/innen, die mir viel gegeben haben und mit denen ich hoffentlich noch lange in Kontakt bleiben werde.

Wie der Schriftsteller Amin Maalouf sagt, haben wir alle eine Sprache des Herzens, eine Sprache, die aus irgendeinem Grund ein besonderes Mitgefühl in uns weckt. Ich hoffe, dass in dieser Zeit ein Samen in euch gekeimt ist, der Spanisch zu eurer Sprache des Herzens macht.

Vielen Dank für alles und bis bald!

P.S.: Ich hoffe, dass das Gazpachorezept noch viele Jahre in euren Köpfen bleibt.

Weitere Beiträge in unserem Blog

Nach oben