Vortrag über die Reparatur des Segelflugzeuges DG 300

Der Leichtflugzeugbauer Carsten Pokluda aus der Klasse FmBl 3 erwarb mit seinem Freund Antonio Pinto-Leite (FmBl 3   2010/11) ein Segelflugzeug, das nach einer Bruchlandung zum Verkauf stand. Nach vielen Reparaturstunden konnte Carsten die DG300 mit der Spannweite von 15m auf dem Hof der BBS präsentieren.

Mit Enthusiasmus schilderte er detailliert seinen Mitschülern der FmBl3 und der Luftfahrttechnikerklasse die notwendigen Ausbesserungsarbeiten mit Verbundwerkstoffen, um den Flieger wieder über die Wolken zu bringen.

Seine praxisbezogenen Informationen waren eine Bereicherung des Unterrichts und wurden mit großem Applaus belohnt.

leichtflugzeug2