+++ Info-Tage: Berufsfachschule Maßschneider/innen am 08.02.2020, 10:00-13:00 Uhr und Wirtschaftsgymnasium am 11.02.2020, 18:00 Uhr +++

Aktuelles

Studienfahrt nach Leipzig – Gruppe 2

Dank des Reiseunternehmens Eberle aus Hochdorf-Assenheim und Busfahrer Veit konnte eine Gruppe von 29 Kolleginnen und Kollegen trotz Bahnstreiks donnerstags planmäßig nach Leipzig aufbrechen. Bereits während der Fahrt gab es einiges Interessantes zu sehen, wie zum Beispiel die Festung Marienberg bei der Durchquerung Würzburgs. Busfahrer Veit hatte den verkehrstechnischen Masterplan und war sehr bemüht sowohl um das Wohlergehen der Fahrgäste als auch um das seines Busses. Der Freitag, der Studientag selbst also, stand im Zeichen des authentischen Erfahrens deutscher Zeitgeschichte. Ausgangspunkt bildete das Haus der Geschichte, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Geschichte von Diktatur, Widerstand...
Weiterlesen

Ein Tag mit Jimmy Little – Studientag Gruppe 1

Seine Firma heißt „move to change“ und Jimmy Little ist kein Künstlername. Seine Vita ist sehr bunt und abwechslungsreich und so auch sein Programm für Lehrerinnen und Lehrer. Jimmy Little ist in Los Angeles, Kalifornien, aufgewachsen. Nach einem Studium der Anthropologie und Soziologie und einem Tennisstipendium arbeitete er als Trainerausbilder unter anderem beim Deutschen Tennis Bund und der United States Professional Tennis Association. Als Co-Trainer von Boris Becker kam er mit sehr vielen Tennis-Größen in Kontakt. Bewegung ist für ihn ein ganz zentrales Element des menschlichen Lebens und er kennt die „innere Trägheit“, die in jedem Einzelnen sitzen...
Weiterlesen

Der Tag, der das Leben veränderte

Es klingt richtig abgedroschen, aber für Christoph Rickels war es in der Tat so, dass sich von einer auf die andere Sekunde sein Leben veränderte. Bei seiner Abschiedsparty – er wollte zu den Feldjägern nach Süddeutschland – hat er einem Mädchen einen Drink spendiert. Ihrem Freund passte das nicht. Er schlug den damals 20-jährigen Rickels nieder und verletzte ihn so schwer, dass er heute spastisch gelähmt ist und Probleme bei allen alltäglichen Dingen hat. Er hat sich vorgenommen nicht aufzugeben und so zieht er heute bundesweit durch Schulen und Einrichtungen, in denen Jugendliche sich aufhalten und plädiert für...
Weiterlesen

Luftfahrttechniker mit Erasmus+ in Polen

Im Rahmen des Erasmus+-Programms ist die Fachschule Luftfahrttechnik, ein zweijähriger Bildungsgang, der seit Anfang dieses Schuljahres neu an der Johann-Joachim-Becher-Schule besteht, vom 12.-18. April 2015 nach Polen gefahren. Im Vordergrund dieses Projekts, das den Namen „Check the Flow“ trägt, steht die Konstruktion eines Glaskastens, in dem man die Verwirblungen an dem Modell einer Flugzeugtragfläche sieht. An dieser Aufgabe sind Schüler aus vier verschiedenen europäischen Ländern beteiligt. Die Reise startete mit einem eineinhalb-stündigen Flug von Frankfurt direkt nach Rzeszów. Neben der gemeinsamen technischen Ausarbeitung des Projekts unternahmen die Schüler und Lehrer aus Deutschland, der Türkei, Spanien und Polen Ausflüge...
Weiterlesen