Aktuelles

„Alles nur Bilder im Kopf?“

Über einen spielerischen Einstieg hat sich die BVJ-f Klasse im Januar mit dem Thema Klischees und Vorurteile beschäftigt. Die Schüler haben gelernt, dass sich aus gesellschaftlichen Bildern, die sich im Kopf entwickeln, schnell Diskriminierung entstehen kann. Durch verschiedene Teamkonstellationen erfuhren sie am eigenen Leib, welche Folgen und Einschränkungen durch Vorurteile und Diskriminierung entstehen. In der Gruppe lernten die einzelnen Schüler ein faires Miteinander. Angeboten wird dieser Projekttag vom Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) in Rheinland-Pfalz. Im NDC haben sich viele Menschen zusammengefunden, um gegen vorurteilsbeladenes Denken zu arbeiten. Die Durchführung des Projekttages übernahmen zwei junge ausgebildete NDC-Teamer,...
Weiterlesen

Maniragaba Gilbert sagt Danke!

Seit 23.01.2017 kann Maniragaba Gilbert die Berufsschule ECOLE TECHNIQUE SAINTE TRINITE DE RUHANGO besuchen. Herzlichen Dank an alle Helfer, Kuchenesser und -spender und Geldspender der Aktion „Kuchen für Bildung“ am 07.12.2016. Besonderen Dank an das Lehrerkollegium, das die Aktion ermöglicht hat.       Auf den Fotos unten sieht man Maniragaba Gilbert mit einem Teil der Dinge, die durch die Spenden finanziert wurden....
Weiterlesen

New York für Arme, unsere Klassenfahrt nach Mainhatten!

Die Klassenfahrt der Bankkaufleute (Jahrgang 2015) nach Frankfurt am Main (26.01.17) Unser Exkurs begann am 26.01.2017, um 08:30 Uhr in Mannheim. Nach einer zweistündigen Zugfahrt erreichten unsere Begleitpersonen, Frau Strugholz und Herr Hundinger, und wir unser Ziel Frankfurt am Main. Dort angekommen, stiegen wir in den Bus in Richtung Jugendherberge, wo wir unser Gepäck abgeben konnten, um uns dann auf den Weg zur DZ-Bank zu begeben. Nach einer kurzen Wartezeit im Foyer der Bank wurden wir von unserem Guide abgeholt und zu einem asiatischen Essen eingeladen. Frisch gestärkt fanden wir uns im Besprechungsraum der Deutschen Zentral-Genossenschaftsbank wieder, um...
Weiterlesen

Mund auf gegen Blutkrebs – die Johann-Joachim-Becher-Schule engagiert sich im Kampf gegen Blutkrebs!

Unser Schulprojekt „Leben spenden macht Schule“ vom 07.11. – 08.11.2016 war ein voller Erfolg. Nach den aufklärenden und sehr eindrucksvollen Vorträgen der DKMS-Mitarbeiterin, Selina Bernarding, ließen sich 257 Schülerinnen und Schüler (darunter auch einige Lehrkräfte unserer Schule) typisieren. Mit anderen Worten, die DKMS gewann an unseren zwei Aktionstagen fast 260 neue potentielle Lebensretter! Nicht nur das: Durch das große Engagement unserer Schülerinnen und Schüler sowie Kollegen, konnten beim Verkauf von Kuchen und Pflegeprodukten über 850,00 € eingenommen und der DKMS gespendet werden. Auch während der Typisierungsaktion im Konferenzzimmer wurde ordentlich gespendet. Dort sammelten wir über 420,00 €. Mittlerweile...
Weiterlesen