Mund auf gegen Blutkrebs – die Johann-Joachim-Becher-Schule engagiert sich im Kampf gegen Blutkrebs!

Unser Schulprojekt „Leben spenden macht Schule“ vom 07.11. – 08.11.2016 war ein voller Erfolg.

Nach den aufklärenden und sehr eindrucksvollen Vorträgen der DKMS-Mitarbeiterin, Selina Bernarding, ließen sich 257 Schülerinnen und Schüler (darunter auch einige Lehrkräfte unserer Schule) typisieren. Mit anderen Worten, die DKMS gewann an unseren zwei Aktionstagen fast 260 neue potentielle Lebensretter!

Nicht nur das: Durch das große Engagement unserer Schülerinnen und Schüler sowie Kollegen, konnten beim Verkauf von Kuchen und Pflegeprodukten über 850,00 € eingenommen und der DKMS gespendet werden. Auch während der Typisierungsaktion im Konferenzzimmer wurde ordentlich gespendet. Dort sammelten wir über 420,00 €.

Mittlerweile ist eine Gesamtsumme von über 1 500,00 € auf das für unsere Schule speziell eingerichtete Aktionskonto eingegangen. Es kann noch immer gespendet werden:

Spendenkonto der DKMS:
DKMS-Spendenkonto Schule
IBAN: DE54 6412 0020 0001 6893 96
BIC: SOLADES1TUB

Verwendungszweck: RLP 080 (bitte unbedingt angeben!)

Ein herzliches Dankeschön an alle, die unser Schulprojekt unterstützt haben. Wir haben ein Zeichen gesetzt und es ist uns gelungen, auf dieses sensible Thema aufmerksam zu machen.

Möchten Sie weitere Informationen zum Ablauf unseres Projektes erfahren? Dann schauen Sie bei unserer Schülerzeitung „Der Becherbote“ vorbei.